Unfallversicherung

Wenn Ihnen das Leben mal ein Bein stellt.

Der Schutz, der niemals schläft.

Auf der Arbeit oder dem Heimweg schützt Sie die gesetzliche Unfallversicherung. Und dann? Fahrradtour oder Fensterputzen, Stand-up-Paddling oder Supermarkt: Die meisten Unfälle passieren in der Freizeit – genau dann, wenn Sie die gesetzliche Versicherung allein lässt. Eine private Unfallversicherung ist immer an Ihrer Seite – 24 Stunden am Tag, an jedem Ort der Welt und in allen Lebensbereichen. Weil Unfälle eben auch immer und überall passieren können.

Spitzenleistung für Sie

Pluspunkte

für PSD Bank-Kunden

Persönliche Beratung
Günstige Konditionen
Berechnen Sie Ihren Tarif einfach direkt online
Unfallversicherung

Basisdeckung des Unfallschutzes

Die umfangreiche Grundabsicherung für Sie und Ihre Lieben ab 7,43 € monatlich.

Beitragsfrei mitversichert sind u. a. Unfälle durch

Weiter sind enthalten

* Preisbeispiel:
Männlich, 40 Jahre
Kfm. Angestellter
Invalidität: 100.000 € (bei Vollinvalidität: 225.000 €)
Tod: 30.000 €

Optionale Zusatz-Bausteine

Welche Extras passen zu Ihren Anforderungen und zu Ihrem Leben? Entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihren Versicherungstarif individuell erweitern möchten.

Erweiterungen beispielsweise (bei o. g. Beispiel: 0,75 € monatlich)

  • Sofortleistung bei schweren Verletzungen: 10 % Invaliditätssumme, max. 10.000 € und 3 Monatsrenten, max. 5.000 €
  • Erhöhung Mitwirkungsanteil: 40 %
  • Rooming-In für den Partner (Ehepartner oder Partner in häuslicher eheähnlicher Gemeinschaft: 30 € / Tag, max. 100 Übernachtungen)
  • Erhöhung Bergungskosten: bis 20.000 €

Erweiterungen beispielsweise (bei o.g. Beispiel: 1,49 € monatlich)

  • Unfallunabhängiger Oberschenkelhalsbruch (ab dem 50. Lebensjahr: 2.000 €; zus. 8.000 € ab 30 % Invalidität)
  • Tauchunfälle inkl. Druckkammerbehandlungskosten, weltweit
  • Schäden durch Sonnenbrand / Sonnenstich
  • Bestimmte Krebserkrankungen: 20 % Invaliditätssumme, max. 15.000 € oder 5 Monatsrenten, max. 7.500 €
  • Schlaganfall / Herzinfarkt
  • Lebensmittelvergiftungen

Deckungsinhalte beispielsweise (bei o. g. Beispiel: 5,56 € monatlich)

  • Hilfeleistungen / Pflege (max. für 6 Monate ab Inanspruchnahme) bis 10.000 €
  • Menüservice / Mitversorgung des Partners und im Haushalt lebender minderjähriger Kinder
  • Hausnotrufanlage
  • Unterstützung bei Arzt- und Behördengänge
  • Besorgung der Einkäufe
  • Reinigung der Wohnung
  • Versorgung der Wäsche
  • Vermittlung / Kostenübernahme einer Haustierbetreuung

Deckungsinhalte beispielsweise (bei o. g. Beispiel: 2,96 € monatlich)

  • Eigenbewegung
  • Erblindung: 5.000 €
  • Verlängerte Frist (24 Monate) zur Geltendmachung Invalidität
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitsunfähigkeit / Arbeitslosigkeit des Versicherungsnehmers für max. 12 Monate – wenn für alle versicherten Personen Rundum Sorglos vereinbart ist
  • Inklusive Leistungsinhalte der Pakete
  • Leistung Plus
  • Risiko Plus

Downloads

Alle wichtigen Informationen und Dokumente zur Versicherung zum Herunterladen:

Jörg Müller

Jörg Müller,
Sales & Customer Support
Consultant

Unsere Experten empfehlen

Acht Millionen Menschen verunglücken jährlich in Deutschland. In den allermeisten Fällen in der Freizeit. Sorgen Sie vor.

FAQs

Fragen und Antworten zur Versicherung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Schutz einer privaten Unfallversicherung zu vereinbaren.
Zunächst besteht die Möglichkeit, eine Allgemeine Unfallversicherung abzuschließen. Ihre Prämie richtet sich nach der Gefahrengruppe, welcher die versicherte Person zugeordnet wird. Die einzelnen Leistungen können innerhalb der Annahmerichtlinien für die Allgemeine Unfallversicherung frei vereinbart werden. Die Invaliditätsleistung kann kombiniert werden mit einer Todesfall-Leistung, Krankenhaus-Tagegeld mit Genesungsgeld und/oder Tagegeld.
Darüber hinaus gibt es die Einzel-, Partner- und die Kinder-Unfallversicherung. Hier können nur feste Leistungskombinationen versichert werden. Es sind verschiedene Kombinationsmöglichkeiten von Invaliditätsleistung allein bzw. mit Todesfall-Leistung und/oder Krankenhaus-Tagegeld und Genesungsgeld vorgegeben. Die Beiträge entstehen aus einer Mischkalkulation der beiden Gefahrengruppen und sind auf eine monatliche Beitragszahlung berechnet.
Des Weiteren gibt es noch verschiedene Formen der Gruppen-Unfallversicherung.
Eine Gruppen-Unfallversicherung wird gegebenenfalls mit oder ohne Namensnennung abgeschlossen und bezieht sich, wie der Name bereits verrät, auf eine Gruppe (z. B. Vereine etc.).

Die private Unfallversicherung wird immer für eine bestimmte Person abgeschlossen und kann daher nicht übertragen werden. Es gibt jedoch die Möglichkeit, eine Partner-, Kinder- oder Gruppen-Unfallversicherung abzuschließen. Die Leistungen der verschiedenen Unfallversicherungs-Formen gestalten sich dann entsprechend unterschiedlich.

Haben Sie bei Eintritt des Unfalls das 65. Lebensjahr vollendet, so erhalten Sie die Invaliditätsleistung als Rente bis an Ihr Lebensende. Selbstverständlich kann auch sonst bei der privaten Unfallversicherung eine Rentenzahlung im Leistungsfall vereinbart werden.

Die Beiträge der privaten Unfallversicherung errechnen sich durch die Einstufung in eine spezielle Gefahrengruppe (Hobby oder Beruf etc.) und durch die Anzahl der versicherten Personen. Natürlich spielen auch die abgeschlossene Versicherungshöhe und die jeweils individuell vereinbarten Leistungen eine entscheidende Rolle.
Die günstigen Beiträge der Gefahrengruppe A gelten bei der DeTeAssekuranz auch für Beschäftigte der Deutschen Telekom Gruppe mit körperlicher/handwerklicher Tätigkeit.

Im Rahmen Ihrer privaten Unfallversicherung ist auch Ihre normale sportliche Betätigung im vollen Umfang mit abgesichert.
In der privaten Unfallversicherung sind alle Sportarten – außer Luftsport und Rennsport mit Motorfahrzeugen – versichert.

Rund siebzig Prozent aller Unfälle ereignen sich zu Hause und in der Freizeit und liegen somit außerhalb des Versicherungsschutzes der gesetzlichen Unfallversicherung. Ein privater Unfallschutz ist deshalb vor allem für Hausfrauen, Kinder, Schüler und Studenten, Rentner oder Arbeitslose wichtig. Aber auch bei einem gewagten Hobby oder einem riskanten Beruf wird die private Unfallversicherung zum absoluten Muss.
Die Unfallversicherung kann für eine einzelne Person, für Kinder und/oder Partner und sogar für ganze Gruppen abgeschlossen werden.

Unfälle passieren immer und zu jeder Zeit. Niemand kann sich wirklich davor schützen, dass „mal etwas passiert“. Am Arbeitsplatz, auf dem Weg ins Büro wie auch auf dem Nachhauseweg ist jeder Arbeitnehmer durch die gesetzliche Unfallversicherung automatisch bei Unfällen versichert. Unfallgefahren drohen aber sehr viel häufiger zu Hause und in der Freizeit.
Jährlich passieren ca. 8,6 Mio. Unfälle in Deutschland. Jeder zehnte Bundesbürger erleidet einen Unfall – zwei von drei Unfällen passieren dabei in der Freizeit oder zu Hause, d. h. ohne gesetzlichen Unfallschutz.
Durch Abschluss einer Unfallversicherung besteht die Möglichkeit, die Konsequenzen eines Unfalls zumindest finanziell abzusichern. Denn sollte es im schlimmsten Fall aufgrund eines Unfalls zur Invalidität kommen, so muss die Existenzgrundlage gewährleistet sein.

Die private Unfallversicherung befindet sich derzeit wie kein anderer Versicherungszweig im Wandel. Die Beiträge werden im Vergleich zu den Vorjahren um bis zu 50 % reduziert. Tarife werden individueller gestaltet, so entstehen auch neue, leistungsfähigere Tarife mit berufsbezogenen
Glieder-/Entschädigungstaxen und Einschlussklauseln (Alkoholklausel, Infektionsklausel, etc.).
Einzelne Berufsgruppen bekommen eine spezifische Tarifierung, daraus entstehen spezielle Unfallversicherungen für:

  • Ärzte
  • Bau-Nebengewerbe-Betreibende
  • Fleischer und Metzger
  • Friseure
  • Rechtsanwälte, Steuerberater, Makler
  • sonstige Berufe

Mit einem Berufswechsel kann sich also unter Umständen auch die Tarifierungsgrundlage verändern. Sollten sich zum Beispiel die berufsbedingten Risiken und damit auch das Unfall-Risiko erhöhen, so muss der Versicherungsschutz auf diese Veränderung hin angepasst werden. In jedem Fall müssen Sie die neue Berufssituation mit Ihrem Versicherungsfachmann klären und eine Anpassung der privaten Unfallversicherung vornehmen.

Gegenstand der privaten Unfallversicherung ist der Versicherungsschutz bei Unfällen in der ganzen Welt, die der versicherten Person während der Laufzeit des Vertrages zustoßen. Sie sichert die Existenzgrundlage der durch Unfall geschädigten Person.
Dazu ein Auszug aus den Allgemeinen Unfallversicherungs-Bedingungen AUB (§ 1 III)
„Ein Unfall liegt vor, wenn der Versicherte durch ein plötzlich von außen auf seinen Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.“
Dazu zählen auch Verrenkungen, Risse und Zerrungen, die durch eine erhöhte Kraftanstrengung verursacht worden sind. […]“
Die Leistungsarten der Unfallversicherung können vertraglich frei gestaltet werden. Kernpunkt der Unfallversicherung ist die Invaliditätsleistung, die auf jeden Fall vereinbart werden muss.
Unter Invalidität versteht man:
„… eine dauernde Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit.“
Die Invalidität muss innerhalb eines Jahres nach dem Unfall eingetreten sein sowie spätestens vor Ablauf einer Frist von weiteren drei Monaten ärztlich festgestellt und geltend gemacht werden. Die Höhe der Leistung richtet sich nach der im Versicherungsvertrag für den Invaliditätsfall vereinbarten Summe und dem Grad der Invalidität.
Zusätzlich bei der DeTeAssekuranz mitversichert sind:

  • Vergiftungen durch Gase und Dämpfe;
  • Infektionen;
  • Hirnhautentzündung (Sommermeningitis) durch Zeckenbiss bei Kindern bis zum 14. Lebensjahr;
  • Nahrungsmittelvergiftungen

Die private Unfallversicherung sichert Sie rund um die Uhr und weltweit gegen die wirtschaftlichen Folgen eines Unfalls ab, somit ist auch der gesamte Privatbereich, der nicht über die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt ist, mitversichert.

Gleich dazubuchen

Wo Sie schon mal hier sind

Die folgenden Versicherungen könnten Sie ebenfalls interessieren.

Rechtsschutzversicherung: Absicherung Streitfall und Schutz bei rechtlichen Ansprüchen durch Dritte

Rechtsschutzversicherung

Ein Unfall endet manchmal vor Gericht. Gut, wenn Sie dann genug Finanzkraft haben, Ihr gutes Recht durchzusetzen.

Risiko-Lebensversicherung: Sichern Sie Ihre für den Ernstfall Angehörigen ab.

Risikolebens­versicherung

Denken Sie an Ihre Angehörigen. Mit einer Risikolebensversicherung sorgen Sie vor, falls Ihnen etwas zustoßen sollte.

So erreichen Sie uns

Wir beraten Sie fair, kompetent und auf Augenhöhe.

Beratungs-Team

Montag bis Freitag
8.00-18.00 Uhr

Schaden-Hotline

Montag bis Freitag
8.00-18.00 Uhr

Termin vereinbaren

Wir beraten Sie gern telefonisch – wann immer es Ihnen passt. Wählen Sie jetzt einfach Ihren Wunschtermin.

WhatsApp Business

Montag bis Freitag
8.00-17.00 Uhr

Beitrag berechnen

Wichtige Hinweise

Datenschutzhinweise
Bevor Sie Daten mit dem Ziel einer Beitragsberechnung oder zum Abschluss einer Versicherung über unsere Website eingeben, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.

Abweichungen
Der Online-Antrag und die Möglichkeit der Beitragsberechnung wird im Falle der Unfallversicherung direkt von HDI Versicherung AG bereitgestellt. Auch die Datenverarbeitung erfolgt direkt durch den Versicherer. Nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der HDI Versicherung AG finden Sie auf der Folgeseite unter dem Stichwort „Kundeninformation“.

Marktuntersuchung
Als firmenverbundener Versicherungsmakler der Deutschen Telekom Gruppe können wir unter einer Vielzahl von Versicherern auswählen. In einem intensiven Benchmarking überprüfen wir regelmäßig den nationalen Markt. Dabei prüfen wir nicht nur die einzelnen Produkte, sondern auch die jeweiligen Versicherungsgesellschaften. Angebote mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und einem soliden Versicherer nehmen wir in unserem Angebot auf. Derzeitiger Versicherer in der Unfallversicherung ist die HDI Versicherung AG.

Sie haben Fragen?

Unser Service-Team berät Sie gerne telefonisch unter:

Tel. +49 (0)221 12610-45
Mo.-Fr. von 8.00-18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie haben Fragen oder Feedback?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus.
Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Sie haben Fragen oder Feedback?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus.
Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wir sind für Sie da!

Für Fragen zu bestehenden Verträgen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice.

Rufen Sie uns an:
+49 (0)221 12610-45

Montag bis Freitag
8.00-18.00 Uhr

Schreiben Sie uns: 
psd@deteassekuranz.de

Digitale Welt

Mit unseren digitalen Versicherungslösungen bieten wir Ihnen noch 
mehr Vorteile:

  • Einfach abschließen – wann es Ihnen passt: 24/7
  • Top Konditionen
  • Sofortiger Versicherungsschutz
  • Keinen Papierkrieg mehr