Testbild mit Text
FAQs (DeTeAssekuranz)

Wie läuft das Verfahren zur Gewährung der Zulagen bzw. der Steuerersparnisse?

Die Zulagen werden nur auf Antrag gewährt. Die Beantragung der Zulagen wurde ab 2005 wesentlich vereinfacht. Es genügt eine einmalige Bevollmächtigung (Dauerzulagenverfahren). Alles Weitere erledigt die Allianz für Sie – von der regelmäßigen Antragstellung bis hin zur Gutschrift der Zulage/Zulagen auf Ihren Vertrag. Und bei Änderungen, die Ihre Zulage/Zulagen betreffen (z. B. weitere Kinderzulage bei Nachwuchs oder Gehaltsveränderungen), informieren Sie die Allianz. Diese leitet dann für Sie die notwendigen Schritte ein.
Eine mögliche Steuerersparnis beantragen Sie über Ihre Einkommenssteuererklärung. Eine gesonderte schriftliche Mitteilung (Finanzamtbescheinigung) wird seitens der Allianz seit 2011 nicht mehr verschickt. Über Ihre Steueridentifikationsnummer, die Sie der Allianz mitgeteilt haben, erfolgt die Übermittlung der von Ihnen geleisteten Beitragsgröße direkt durch die Allianz an das für Sie zuständige Finanzamt.