Testbild mit Text
FAQs (DeTeAssekuranz)

Was bedeutet "Hausrat"?

Als Hausrat gelten alle Sachen, die einem Haushalt zur Einrichtung, zum Gebrauch oder Verbrauch dienen, z.B.:
Möbel, Teppiche und Auslegware, Bilder, Lampen, Gardinen, Bekleidung, Wäsche, Geschirr und Bestecke, optische und elektrische Geräte, Musikinstrumente.
Aber auch dies gehört beispielsweise zum Haushalt: Werkzeuge, Campingausrüstungen, Bücher, Schallplatten, Arbeitsgeräte für den eigenen Gebrauch, Einzelantennen und Markisen.
Nicht alles, was zum Haushalt gehört, befindet sich unmittelbar in den Wohnräumen,
z.B. Kanus, Ruder-, Falt- und Schlauchboote einschließlich ihrer Motoren, Surfgeräte, Flugdrachen einschließlich ihrer Motoren, motorgetriebene Krankenfahrstühle, Rasenmäher, Go-Karts und Spielfahrzeuge.
Aber auch Wertsachen wie zum Beispiel Schmuck, Kunstgegenstände, handgeknüpfte Teppiche oder Münzen gehören dazu. Neben den alltäglichen Haushaltsgegenständen sollten die Wertgegenstände gesondert im Versicherungsvertrag aufgezeigt werden.
Wer beispielsweise einem teuren Hobby nachgeht, sollte überprüfen, ob der vereinbarte Versicherungsschutz ausreicht.
Ist dies nicht der Fall, kann man mit der Hausratversicherung auch individuelle Entschädigungsgrenzen für Wertsachen vereinbaren. Für Wertsachen einschließlich Bargeld gelten Entschädigungsgrenzen.